Investment-Selektion Strategie-Depots Update September 2017

Änderungen in der Strategie Defensiv zum 01.01.2018

Die Zinsen sind auf einem sehr niedrigen Niveau, eine Änderung dieser Situation ist derzeit nicht absehbar. Daher ist es aktuell sehr problematisch, mit einer defensiven Strategie auskömmliche Erträge nach Kosten zu erzielen. Die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Erhöhung der Risiken im Portfolio. Dies widerspricht jedoch dem Auftrag, defensiv zu investieren, und kommt deshalb für uns nicht in Frage.

Daher haben wir uns entschlossen, zum 01.01.2018 Änderungen in der Strategie „defensiv“ umzusetzen. Wir werden beispielsweise die laufende Vergütung von Brutto 1,79 % auf Brutto 0,6 % senken und die Einrichtungsgebühr wird entfallen. Ausführliche Informationen erhalten Sie demnächst gesondert.

In diesem Zusammenhang und auch aufgrund von Änderungen durch MiFid II wird es Zug um Zug Änderungen im „Kleingedruckten“ von ebase geben. Daher beachten Sie bitte unbedingt alle Nachrichten, die Sie wegen „neuer Depoteröffnungsunterlagen“ bekommen, und nutzen unbedingt immer den aktuellsten Formularsatz. Nur so ist auch gewährleistet, dass ebase die Depoteröffnungen verarbeiten kann.